Das ist Katso Sauma

Benannt nach dem großen, finnischen, unerreicht weisen Philosophen Katso Sauma verbreiten vier seiner unerschrockenen Jünger den Pamp. Ihre missionarischer Auftrag führt sie dabei von Norden nach Westen und von Osten nach Süden. Von Feuerland nach Alaska, vom Kap der guten Hoffnung nach Sansibar und vom Vatikanstaat bis nach Phantasien. Sie erleuchten Männer und Frauen, Menschen und Kinder, Pinguine und Meerjungfrauen. 

Die Band

Die Predigten von ihrer Kanzel sind dabei so unterschiedlich wie die vier Großmeister des Pamp selbst, münden jedoch meist in sakrilegen, instrumentalisch untermalten Gesang. Die Begleitung reicht von rockigen Blues Riffs zu psychedelisch-schwebende Funksounds gewürzt mit einer Prise Klassik über Verkündigungen der mittleren Postpunk Ära und des apokalyptischen Late-Night Stoner Prog Rock. Es entstehen stark instrumentallastige Balladen und philosophische Songs.

Und Katso Sauma sah, daß es gut war...

Kommentar schreiben